Zum Hauptinhalt springen Zur Navigation springen Zum Footer springen

Weitere Services

Weitere Förderungen zur Digitalisierung

Ergänzend zu KMU.DIGITAL stehen phasenweise darauf aufbauende bzw. eigenständige Fördermaßnahmen zur Digitalisierung in den Bundesländern zur Verfügung. Informationen dazu erhalten Sie unter wko.at/foerderungen und von den WKO Förderexpert:innen in Ihrem Bundesland bzw. direkt bei den Wirtschaftsagenturen. 

Die Initiative „Perspektive Zukunft“ von BMAW und WKO bietet bietet EPU und kleinen Unternehmen Hilfestellung durch Expertentipps und geförderte Beratungen zu aktuellen betriebswirtschaftlichen Fragen, die durch COVID-19 entstanden sind.

Wenn Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen außerhalb Österreichs bewerben wollen, können Sie mit dem Digital-Marketing Scheck der Internationalisierungsoffensive go-international einen Zuschuss von 50 % für Online-Marketing Maßnahmen bekommen.

Die Digital Skills Schecks unterstützen Unternehmen mit Niederlassung in Österreich bei der beruflichen Weiterbildung ihrer Mitarbeiter:innen. Mit den Schecks werden Weiterbildungskosten im Bereich der digitalen Kompetenzen mit bis zu 80 % gefördert. Die Förderung beträgt pro Person und damit pro Skills Scheck maximal 5.000 Euro. Pro Unternehmen kann die Weiterbildung von maximal 25 Personen gefördert werden.

Vorhaben zu Digitalisierungsthemen in Bereichen wie Energie- und Mobilitätswende, Green Tech u.a. werden im Rahmen von Innovationscamps für maßgeschneiderte, kooperative Qualifizierungsprojekte zwischen KMU und wissenschaftlichen Partnern gefördert.

Weitere Informationen über Förderungen bietet Ihnen auch der Förderpilot der aws und FFG.

Zukunftsfähige Arbeits- und Organisationskonzepte

Lieferengpässe, Liquiditätsschwierigkeiten, Inflation, globale Krisen... Viele KMU stehen zurzeit vor großen wirtschaftlichen Herausforderungen. Krisenfestigkeit und Widerstandsfähigkeit sind für Unternehmen gerade jetzt sehr wichtig.

Der Leitfaden "Krise als Booster für neue Arbeits- und Organisationskonzepte" soll aufzeigen, in welcher Form neue Arbeitsweisen genutzt werden können. Dabei werden Sie durch praxisbezogene Handlungsstrategien und -beispiele dabei unterstützt, auch auf künftige Krisen widerstandsfähiger zu reagieren, Chancen rasch zu erkennen und zukunftsorientierte Konzepte zu entwickeln.

Infopaket für Online-Händler:innen

Das Rücktrittsrecht im E-Commerce:
Welche rechtlichen Anforderungen sind rund um das Thema Rücktrittsrecht im Online-Handel zu beachten? 


Video-Podcast: Rücktrittsrecht – so gehen Sie auf Nummer sicher

FAQ Rücktrittsrecht im Online-Handel

Retouren im Online-Handel:
Retouren sind im Online-Handel unvermeidbar. Wie lassen sie sich aber reduzieren, und wie geht man als Online-Händler am besten mit Retouren um?

Video-Podcast: Retouren: profitieren statt ärgern!

FAQ Retouren im Online-Handel

Beantwortung Spezial-Fragen

In diesem Video werden die wichtigsten Fragen von den Expert:innen gesammelt beantwortet:

Wie gut ist Ihr Wissen zu Retouren?

Das Quiz ist Teil des "Infopaket Retouren" von WKO und BMAW in Kooperation mit dem Österreichischen E-Commerce-Gütezeichen.

Zum Quiz "Wie gut ist Ihr Wissen zu Retouren?"

KMU.DIGITAL-Webinare
 

Würfel verbunden mit Ketten mit leuchtenden Nullen und Einsern
© fotomek | stock.adobe.com

Neue Geschäftsmodelle mit Blockchain: Technologie und Anwendungslogik

Zu den Kurzvideos

Detailansicht Hände auf Tablet tippend und Smartphone haltend, darüber leuchtendes Datennetz
© tippapatt | stock.adobe.com

Industrial Internet of Things: Potential, Märkte, Zukunft der Produktion

Zu den Kurzvideos

Informationen zur Digitalisierung auf wko.at

Unter wko.at/digitalisierung erhalten Sie vielfältige Informationen zur Digitalisierung von Prozessen, IT-Sicherheit und Datenschutz, E-Commerce und Webshop u.v.m. 

Digital Austria

Auf der Plattform Digital Austria der Bundesregierung finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Projekte zur digitalen Wirtschaftstransformation.

zum Seitenanfang