th share video content contact download event event-wifi cross checkmark close xing wko-zahlen-daten-fakten wko-wirtschaftrecht-und-gewerberecht wko-verkehr-und-betriebsstandort wko-unternehmensfuehrung wko-umwelt-und-energie wko-steuern netzwerk wko-innovation-und-technologie wko-gruendung-und-nachfolge wko-bildung-und-lehre wko-aussenwirtschaft wko-arbeitsrecht-und-sozialrecht twitter search print pdf mail LinkedIn Google-plus Facebook Whatsapp Flickr Youtube Instagram Pinterest Skype Vimeo Snapchat arrow-up arrow-right arrow-left arrow-down calendar user home

Balubad Holzbadewannen und Holzbadebottiche

Gewerbe & Handwerk (NÖ)

Reinhard und Manuela Gugler
© .

Reinhard und Manuela Gugler

Inhaber

Balubad Holzbadewannen und Holzbadebottiche

Unternehmen im Bereich Gewerbe & Handwerk in Niederösterreich

Der erste Schritt in die Digitalisierung ist für KMU wichtig, weil ... 

... wir nur so eine Chance im Dschungel der vielen, vielen Mitbewerber haben.

Kurzbeschreibung Ihres Digitalisierungsprojekts

Unser PC war nicht mehr der Schnellste und Jüngste, außerdem ist das Thema Datenschutzgesetz in naher Zukunft angestanden. Bei der E-Business Roadshow digital.now habe ich von KMU DIGITAL gehört. So bin ich zum Förderprogramm gekommen, welches die Themen Prozessoptimierung und IT Sicherheit/Datensicherung aufgeworfen hat.

Somit war es an der Zeit, uns komplett in der EDV zu erneuern und zu modernisieren. In den letzten Jahren haben sich viele Kundeninformationen angesammelt. Diese und unseren Lagerbestand übersichtlich zu verwalten, war ein wichtiges Thema. Der Holzeinkauf muss zirka ein Jahr vor Verarbeitung abgeschlossen sein. Zeitgerechte Nachbestellungen unserer individuellen Handelsprodukte, welche eine durchschnittliche Lieferzeit von mindestens 10 Wochen haben, haben uns immer wieder aufs Neue herausgefordert. Eine komplette zentrale Erfassung und Vernetzung von Kunden- und Lagerdaten war von Nöten.

Einen laufenden Datenabgleich bzw. neuen Aufbau unserer Kalendarien am Handy und PC haben wir uns ebenfalls gewünscht. Zusätzlich war uns wichtig, über ein Tablet oder Monitor zwischen Büro und Werkstatt schnell und unkompliziert kommunizieren zu können. Sehr vieles auf einmal!

Wie hat Ihr Unternehmen profitiert? Was hat sich geändert/verbessert?
Welche/n Tipp/s würden Sie anderen Unternehmen geben?

Heute können wir schneller auf Kundenwünsche reagieren (Nachbestellungen, Lagerstand, etc.) reagieren. Die Organisation von Bestellungen ist einfacher, schneller und überschaubarer zu handhaben. 

Wir können zeitgerecht bestellen, so das auch unsere Lieferanten genügend Vorlaufzeit zur Produktion unserer Bestellungen haben. Wir sparen Zeit im immer wiederkehrenden Bestellprozess, außerdem haben wir einen laufenden Lagerstand online.

Die KMU E-Business-Roadshow ist immer wieder ein Gewinn. Und wenn ich nach dem 2-stündigen kurzweiligen Vortrag nur ein oder zwei Dinge für unsere Firma mitnehme, bleiben wir am Ball. Wir bleiben wir nicht stehen und entwickeln uns laufend weiter.


www.balubad.at